Fact-Check: Beten oder pinkeln?

(29.08.2016) Wird da gebetet oder gepinkelt? Dieses Kirchenbild aus München sorgt im Netz weiterhin für heftige Diskussionen. Auf dem Foto sieht man fünf dunkelhäutige Männer, die mit gesenktem Kopf und den Händen auf Schritthöhe an einer Kirchenmauer stehen

Es wird behauptet: “Flüchtlinge pinkeln gegen die Kirche.“ Nun zeigt der KRONEHIT-Fact-Check: In Wahrheit steckt üble Hetze hinter dem Foto.

Scroll runter für weitere Infos!

Der KRONEHIT-Fact-Check zeigt: Die Männer beten. Tatsächlich handelt es sich bei den Männern nämlich um Christen aus Eritrea, die der Kirchengemeinde angehören und an der Kirchenmauer beten. In dem Land ist es üblich, nicht in die Kirche hineinzugehen, sondern draußen vor der Kirche zu beten.

Klaus Schlaug von den Münchner Kirchennachrichten: “Wir haben mehrere Bilder zugespielt bekommen und einige zeigen ganz deutlich, dass diese Männer beten. Das Foto im Netz sieht zunächst tatsächlich anders aus, die Aufregung ist aber umsonst. Für die eritreisch-orthodoxen Christen ist das Beten außen an der Kirchenmauer nicht ungewöhnlich.“

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan