Fact-Check: Blitz sprengt Auto?

(30.03.2017) Hat da tatsächlich ein Blitz ein Auto regelrecht gesprengt? Ein Handyvideo sorgt für Aufsehen und Diskussionen im Netz. In dem Clip sieht man, wie ein Auto während der Fahrt mutmaßlich vom Blitz getroffen wird. Es kommt zu einer regelrechten Explosion, die Insassen springen in Panik aus dem stark rauchenden Wagen. Wo der Clip aufgenommen worden sein soll, ist unklar.

Die Frage ist: Hat da wirklich ein Blitz eingeschlagen? Im Normalfall sollte ein Auto einen Blitzschlag abschirmen.

Wir haben den KRONEHIT-Fact-Check gemacht und den Experten vom ARBÖ das Video gezeigt.

Die Blitz-Theorie ist wohl falsch. Es deutet alles auf eine Explosion im Inneren des Wagens hin. Möglicherweise durch eine Granate, einen selbstgebauten Böller oder einen anderen Sprengsatz. ARBÖ-Sprecher Sebastian Obrecht:
“Das Auto funktioniert wie ein Faradayscher Käfig, den Insassen kann bei einem Blitzschlag also nichts passieren. Dass der Blitzschlag eine Explosion im Inneren des Wagens ausgelöst hat, ist eigentlich auszuschließen.“

KPÖ auf Platz Eins

Erdbeben bei Graz-Wahl

D: Erste Wahlprognose

Kopf-an-Kopf-Rennen

Wahlschluss in OÖ

Erste Hochrechnung

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom