Fact-Check: Nie sofort aufs WC?

(30.09.2016) Stimmt es, dass man nach dem ersten Bier nicht sofort aufs WC gehen sollte? Dieses Gerücht macht derzeit im Netz die Runde. Tatsache ist, dass Alkohol den Harndrang verstärkt. Doch jetzt wird behauptet: Je länger du beim Fortgehen mit dem ersten Entleeren der Blase wartest, desto weniger oft musst du den restlichen Abend auf die Toilette. Grund: Man kann die Blase desensibilisieren.

Der KRONEHIT-Fact-Check zeigt: Das stimmt. Wenn wir dem Druck zu früh nachgeben, wird der Impuls, die Blase zu entleeren, immer wieder und wieder ausgelöst. Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Die Frage nach der Sinnhaftigkeit stellt sich hier aber trotzdem. Ich würde doch empfehlen, dass man den WC-Besuch nicht unnötig hinauszögert. Es bringt doch gar nichts, wenn man stundenlang verkrampft im Lokal sitzt.“

ÖSV-Snowboarder räumen ab

Gold und Silber

LGBTQ-Aktivistinnen in Polen

Freispruch nach Marienbild Skandal

Tierschutzvolksbegehren

so geht es weiter

Öffentliche Schanigärten

Lichtblick für Wien

Volvo setzt auf E-Mobilität

Ab 2030 nur noch Elektroautos

Claudio Coccoluto

Star Dj verstorben

Angelina Jolie verkauft Gemälde

um satte 9,5 Mio. Euro

"Fake" Tom Cruise auf TikTok

Begeisterung im Netz