Fact-Check: Nie sofort aufs WC?

bier 2 611

(30.09.2016) Stimmt es, dass man nach dem ersten Bier nicht sofort aufs WC gehen sollte? Dieses Gerücht macht derzeit im Netz die Runde. Tatsache ist, dass Alkohol den Harndrang verstärkt. Doch jetzt wird behauptet: Je länger du beim Fortgehen mit dem ersten Entleeren der Blase wartest, desto weniger oft musst du den restlichen Abend auf die Toilette. Grund: Man kann die Blase desensibilisieren.

Der KRONEHIT-Fact-Check zeigt: Das stimmt. Wenn wir dem Druck zu früh nachgeben, wird der Impuls, die Blase zu entleeren, immer wieder und wieder ausgelöst. Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Die Frage nach der Sinnhaftigkeit stellt sich hier aber trotzdem. Ich würde doch empfehlen, dass man den WC-Besuch nicht unnötig hinauszögert. Es bringt doch gar nichts, wenn man stundenlang verkrampft im Lokal sitzt.“

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?

TU Wien: Bombendrohung

Entwarnung

Fake-Entführung vor Hochzeit

Da traut sich wer nicht

Love Scam: 40.000 € futsch

Steirerin böse geprellt

Wohin mit der Pizzaschachtel?

Falsche Entsorgung wird teuer!