Fact-Check: Nie sofort aufs WC?

(30.09.2016) Stimmt es, dass man nach dem ersten Bier nicht sofort aufs WC gehen sollte? Dieses Gerücht macht derzeit im Netz die Runde. Tatsache ist, dass Alkohol den Harndrang verstärkt. Doch jetzt wird behauptet: Je länger du beim Fortgehen mit dem ersten Entleeren der Blase wartest, desto weniger oft musst du den restlichen Abend auf die Toilette. Grund: Man kann die Blase desensibilisieren.

Der KRONEHIT-Fact-Check zeigt: Das stimmt. Wenn wir dem Druck zu früh nachgeben, wird der Impuls, die Blase zu entleeren, immer wieder und wieder ausgelöst. Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Die Frage nach der Sinnhaftigkeit stellt sich hier aber trotzdem. Ich würde doch empfehlen, dass man den WC-Besuch nicht unnötig hinauszögert. Es bringt doch gar nichts, wenn man stundenlang verkrampft im Lokal sitzt.“

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA