Fact-Check: Vernichtet uns Asteroid?

Komet Weltall Kosmos

(30.06.2017) Wie realistisch sind Hollywood-Blockbuster wie “Deep Impact“ oder “Armageddon“? Heute ist Tag der Astrophysik und an dem wieder wird auf die Gefahr von Asteroiden aufmerksam gemacht. Einschläge von kleinen Meteoriten auf der Erde sind ja keine Seltenheit. Doch auf Facebook und Co. tauchen ja auch immer wieder Gerüchte über Mega-Brocken aus dem All auf, die die Welt völlig zerstören könnten. Müssen wir uns wirklich fürchten?

Wir haben den KRONEHIT-Fact-Check gemacht und können dich beruhigen. Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
“Solche Riesen-Dinger gibt es nur alle Millionen Jahre. Heutzutage würden wir so einen Asteroiden auch rechtzeitig entdecken und könnten reagieren. Es gibt da verschiedene Abwehrszenarien. Man könnte ihn mit Raketentriebwerken ablenken, man könnte ihn vielleicht auch sprengen. Aber wir müssen uns da derzeit wirklich keine Sorgen machen.“

Massentests: Anmeldung möglich

Untersuchungen ab Freitag

Ktn: Keine Spur von Bankräuber

Fahndung läuft

Regierung verrät Öffnungsplan

Wer sperrt am Montag auf?

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang