Fact-Check: Vernichtet uns Asteroid?

Komet Weltall Kosmos

(30.06.2017) Wie realistisch sind Hollywood-Blockbuster wie “Deep Impact“ oder “Armageddon“? Heute ist Tag der Astrophysik und an dem wieder wird auf die Gefahr von Asteroiden aufmerksam gemacht. Einschläge von kleinen Meteoriten auf der Erde sind ja keine Seltenheit. Doch auf Facebook und Co. tauchen ja auch immer wieder Gerüchte über Mega-Brocken aus dem All auf, die die Welt völlig zerstören könnten. Müssen wir uns wirklich fürchten?

Wir haben den KRONEHIT-Fact-Check gemacht und können dich beruhigen. Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
“Solche Riesen-Dinger gibt es nur alle Millionen Jahre. Heutzutage würden wir so einen Asteroiden auch rechtzeitig entdecken und könnten reagieren. Es gibt da verschiedene Abwehrszenarien. Man könnte ihn mit Raketentriebwerken ablenken, man könnte ihn vielleicht auch sprengen. Aber wir müssen uns da derzeit wirklich keine Sorgen machen.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden