Fact-Check: Vernichtet uns Asteroid?

(30.06.2017) Wie realistisch sind Hollywood-Blockbuster wie “Deep Impact“ oder “Armageddon“? Heute ist Tag der Astrophysik und an dem wieder wird auf die Gefahr von Asteroiden aufmerksam gemacht. Einschläge von kleinen Meteoriten auf der Erde sind ja keine Seltenheit. Doch auf Facebook und Co. tauchen ja auch immer wieder Gerüchte über Mega-Brocken aus dem All auf, die die Welt völlig zerstören könnten. Müssen wir uns wirklich fürchten?

Wir haben den KRONEHIT-Fact-Check gemacht und können dich beruhigen. Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
“Solche Riesen-Dinger gibt es nur alle Millionen Jahre. Heutzutage würden wir so einen Asteroiden auch rechtzeitig entdecken und könnten reagieren. Es gibt da verschiedene Abwehrszenarien. Man könnte ihn mit Raketentriebwerken ablenken, man könnte ihn vielleicht auch sprengen. Aber wir müssen uns da derzeit wirklich keine Sorgen machen.“

Vierjährige missbraucht

Vater in Salzburg verurteilt

Cobra-Einsatz im Lavanttal

"durchgedrehte" Kuh erschossen

Restaurant verbannt Fleischesser

...sie bekommen extra Raum!

3G: Kein Nachweis, kein Job?

Details zu neuer Regelung

Facebook ändert den Namen?

vielleicht bereits im Oktober

Anschlag in Wien

Täter ist unterstützt worden

Sohn will Mutter tauschen...

...gegen ein Messi-Trikot!

Inflation auf Zehn-Jahres-Hoch

Im September Anstieg auf 3,3%