Fähre: Neues Handyvideo

Im Internet tauchen immer neue Videos auf, die die letzten Momente vor dem Fährunglück vor Südkorea zeigen. Der Vater eines ertrunkenen Schülers hat jetzt Aufnahmen veröffentlicht, die auf dessen Handy gefunden wurden.

Die Welt soll sehen, was sich an Bord zugetragen habe, sagt der Mann. Einigen der 325 Schüler war der Ernst der Lage zunächst noch nicht klar.

Wieder Radmuttern gelockert

Irre Serie in OÖ geht weiter

E-Scooter-Verbot in Wien?

Graz macht es vor

Lehrerin verliert Beamtenstatus

Schuld ist das Dschungelcamp

Klage wegen gackernder Hühner

Nachbarin scheitert

Frau (24) kracht gegen Baum

Absichtlich wegen Ex-Freund

Roxette-Sängerin ist tot!

RIP Marie Fredriksson

Teenies spielen "Hinrichtung"

Polizeieinsatz in Leoben

Überraschungsei: Geheim-Trick

So erkennst du was drin ist