Gefährlicher Bankräuber!

Ex-Häftling wird in Ö. gesucht

(21.09.2021) Nach dem Raubüberfall auf eine Bank in Krumbach (NÖ) letzten Mittwoch, sucht die Polizei mittels Öffentlichkeitsfahndung nach einem 68-jährigen. Der Beschuldigte ist ein Ex-Häftling, der am 7. September aus einer deutschen Justizanstalt geflohen ist. 

Am Mittwoch gegen 7:30 Uhr soll der Räuber einem Bankmitarbeiter beim Hintereingang aufgelauert sein und Geld in unbekannter Höhe erbeutet haben. Durch die Ermittlungen des LKA Niederösterreich ist das Auto des Tatverdächtigen ausgeforscht worden. Hierbei handelt es sich um einen silbernen Mercedes C180 Coupe Baujahr 2002. Das Fahrzeug besitzt ein deutsches Kennzeichen - hier zu sehen:

Bei Hinweisen: melde dich bitte beim LKA unter der Telefonnummer 059133-303333. Da es sich hier um einen äußerst gefährlichen Täter handelt, sollte man nicht selbständig tätig werden, sondern die Polizei unter 133 kontaktieren.

(PS)

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht

Sorge nach AKW-Beschuss

Angespannten Lage in Saporischschja

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft