Fahndung nach Räubern in Wien

Fotos der Täter

(13.01.2020) Die Wiener Polizei fahndet nach zwei Männern, die einen Raubüberfall begangen haben sollen! Ein junger Mann war mit der Straßenbahn in der Josefstadt unterwegs. Als er aussteigt, verfolgen ihn die beiden Unbekannten und bedrohen ihn mit einem Messer.

Die Täter schnappen sich die kabellosen Kopfhörer des Opfers und machen sich damit aus dem Staub. Die Polizei hat nun Fotos ausgeschickt, die bei der Suche nach den beiden Männern helfen sollen.

Hier noch die Personenbeschreibungen:
Bei Täter Nummer 1 soll es sich um einen circa 16 Jahre alten Mann handeln, der etwa 165 cm groß ist. Er war es auch, der das Messer in der Hand hielt.
Der zweite Mann dürfte ungefähr 18 Jahre alt sein. Er ist etwas größer, etwa 180 cm groß und trägt einen Bart.

Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, Gruppe Lehner, unter der Telefonnummer 01- 31310-43800 erbeten.

(CJ/13.01.2020)

lpd wien 2

lpd wien

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung