Fahndung nach Räubern in Wien

Trafik mit Messer ausgeraubt

(28.07.2020) Die Wiener Polizei fahndet nach diesem Mann! Er soll gemeinsam mit einem Komplizen im Bezirk Hernals einen schweren Raub begangen haben. Die beiden haben im Jänner eine Trafik betreten: Einer der Männer soll bei der Tür Wache gestanden haben, während der andere eine Angestellte mit einem Messer bedroht habe. Die Frau wurde dazu genötigt, Geld auszuhändigen. Die beiden Männer sind dann mit der Beute vom Tatort geflohen.

Nun ist es gelungen, ein Lichtbild eines mutmaßlichen Täters auszuforschen. Damit sollen die Räuber geschnappt werden. Falls du etwas gesehen oder sonstige Hinweise hast, melde dich bitte beim Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, unter der Telefonnummer 01-31310-25100.

(CJ)

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar