Fahndung nach Raub

Polizei bittet um Hinweise

(12.05.2020) Zwei derzeit unbekannte Täter stehen im Verdacht, am 12. März in Wien-Donaustadt einen Raub und einen versuchten Raub begangen zu haben. Dabei haben sie einen 15-Jährigen bedroht, mit dem Ellbogen gestoßen und infolgedessen ihm seine kabellosen Kopfhörer geraubt. Bei einem weiteren Überfall wollten die beiden Unbekannten einem 14-Jährigen Geld rauben, ein Bekannter des Opfers kam zur Hilfe und schlug die mutmaßlichen Täter in die Flucht.

Polizei bittet um Hinweise

Es konnten Lichtbilder der mutmaßlichen Täter sichergestellt werden. Die Wiener Polizei bittet um Hinweise. Hast du diese Personen gesehen, dann wende dich an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, unter der Telefonnummer 01-31310-67210.

(ak)

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona