Fahndung nach Raub

Polizei bittet um Hinweise

(12.05.2020) Zwei derzeit unbekannte Täter stehen im Verdacht, am 12. März in Wien-Donaustadt einen Raub und einen versuchten Raub begangen zu haben. Dabei haben sie einen 15-Jährigen bedroht, mit dem Ellbogen gestoßen und infolgedessen ihm seine kabellosen Kopfhörer geraubt. Bei einem weiteren Überfall wollten die beiden Unbekannten einem 14-Jährigen Geld rauben, ein Bekannter des Opfers kam zur Hilfe und schlug die mutmaßlichen Täter in die Flucht.

Polizei bittet um Hinweise

Es konnten Lichtbilder der mutmaßlichen Täter sichergestellt werden. Die Wiener Polizei bittet um Hinweise. Hast du diese Personen gesehen, dann wende dich an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, unter der Telefonnummer 01-31310-67210.

(ak)

25 kilo Sprengstoff

bei Pensionist gefunden

1000 Kücken tot

Großbrand im Stall

Covid Mutation im Abwasser

Befürchtungen bestätigt

Schülerinnen abgeschoben

Trotz großen Protesten

Lockdown: Kinder am Ende

AKH-Psychiatrie überbelegt

52 Kids & Teenager missbraucht

Horror-Prozess in St. Pölten

Mutter erstochen: Prozess

Bluttat im Elternhaus

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.