Fahndung nach Sextäter in Tirol

(02.02.2018) Fahndung nach brutalem Sextäter in Tirol! Ein unbekannter Mann hat eine Urlauberin vor einem Lokal in Westendorf belästigt. Als die junge Frau die Anmache ablehnt, schlägt er ihr ins Gesicht und zerrt sie plötzlich auf ein Schneefeld, wo er sie vergewaltigt.

Fahndung nach Sextäter in Tirol 1

Obwohl sich die Frau heftig wehrt, kann sie sich nicht befreien. Nach der Sexattacke flüchtet der Täter.

Katja Tersch vom Landeskriminalamt Tirol:
"Der Täter dürfte durch die Abwehrhandlungen der Frau Kratzspuren am Hals und eventuell auch an den Handgelenken aufweisen. Aufgrund der Aussprache des Mannes wird vermutet, dass der er aus den Beneluxländern stammen könnte."

Fahndung nach Sextäter in Tirol 2

Die Polizei sucht jetzt mit einem Phantombild nach dem Mann.

Beschreibung des Mannes:
ca 30 Jahre alt, ca 180 - 190 cm groß, sportliche Figur, dunkelblonde glatte, leicht gewachste Haare (ca 5 cm lang).

Um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel. 059133/703333) wird ersucht.

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung