Fahndung nach Tretroller-Bankräuber

(11.02.2018) Fahndung nach Tretroller-Bankräuber in Wien! Ein unbekannter Mann hat am Donnerstag am Wiedner Gürtel eine Bank überfallen und die Angestellten mit einer Waffe bedroht. Der Mann hat einen Tretroller dabei gehabt und hat eine Gummimaske getragen. Nach dem Raub versprüht er noch Pfefferspray, dann flüchtet er mit seiner Beute.

Fahndung nach Tretroller-Bankräuber 1

Bis jetzt ist die Suche nach dem Bankräuber erfolglos verlaufen, sagt Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
"Wir haben jetzt seitens der Polizei Lichtbilder gesichert. Jetzt bitten wir die Bevölkerung um Hinweise."

Täterbeschreibung:
männlich, ca. 180 – 185 cm groß, mittlere Statur, sprach Deutsch ohne Dialekt. Benutzte beim Überfall einen Tretroller.
Maskierung: Gummimaske, Brille. Bewaffnung: Pistole, Pfefferspray.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsdienst unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten.

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €