Fahndung nach Tretroller-Bankräuber

(11.02.2018) Fahndung nach Tretroller-Bankräuber in Wien! Ein unbekannter Mann hat am Donnerstag am Wiedner Gürtel eine Bank überfallen und die Angestellten mit einer Waffe bedroht. Der Mann hat einen Tretroller dabei gehabt und hat eine Gummimaske getragen. Nach dem Raub versprüht er noch Pfefferspray, dann flüchtet er mit seiner Beute.

Fahndung nach Tretroller-Bankräuber 1

Bis jetzt ist die Suche nach dem Bankräuber erfolglos verlaufen, sagt Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
"Wir haben jetzt seitens der Polizei Lichtbilder gesichert. Jetzt bitten wir die Bevölkerung um Hinweise."

Täterbeschreibung:
männlich, ca. 180 – 185 cm groß, mittlere Statur, sprach Deutsch ohne Dialekt. Benutzte beim Überfall einen Tretroller.
Maskierung: Gummimaske, Brille. Bewaffnung: Pistole, Pfefferspray.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsdienst unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten.

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen