Fahrerflucht auf 3 Reifen

Bei Crash Vorderreifen verloren

Eine Fahrerflucht auf drei Reifen sorgt in Kärnten für Aufsehen. Ein PKW-Lenker gerät auf der Seetaler Straße aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallt gegen ein entgegenkommendes Auto. Dabei verliert der Unfalllenker den linken Vorderreifen. Das hält ihn allerdings nicht davon ab, aufs Gas zu steigen und zu flüchten.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
„Er ist über einen Kreisverkehr drübergefahren, hat dabei sein Auto natürlich völlig zerstört. Er ist schließlich zu Fuß weitergeflüchtet.“

Die Polizei kennt die Identität des Mannes, hat ihn bisher aber nicht gefunden. Die drei Grundwehrdiener, die sich im entgegenkommenden Auto befunden haben, sind bei dem Crash verletzt worden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

U-Haft für Österreicher Josef

Update zur isolierten Familie

Bub bestellt lebenden Skorpion

aus Versehen

Britische Skandal-Realityshow!

Haustiere essen: ja oder nein?

Brexit-Deal steht!

Juncker & Johnson bestätigen

Bundesliga: Videobeweis kommt

ab März 2021 in Österreich

Blinder Passagier

Mann klebt sich auf Flugzeug

Streit um Straches Facebook

HC-Anwalt fordert Zugangsdaten

iPhone 11 Pro Max: Goldgrube

So viel verdient Apple damit