Fahrerflucht in Niederösterreich

Drogenlenker erst 18 Jahre jung

(19.04.2020) Ein 18-jähriger Deutscher ist heute früh in Purgstall a. d. Erlauf (Bezirk Scheibbs) unter Suchtmitteleinfluss mit seinem Auto gegen eine Straßenlaterne gekracht und hat danach zu Fuß Fahrerflucht begangen, berichtete die Polizei. Die Laterne wurde durch die Wucht des Aufpralls aus der Verankerung gerissen.

Die Polizei stellte im Kofferraum des Unfallautos gestohlene Kennzeichen sicher. Der 18-Jährige, der laut Polizei bereits amtsbekannt ist, stellte sich wenige Stunden später selbst in der Polizeiinspektion Wieselburg. Er wurde wegen mehrerer Delikte bei der Staatsanwaltschaft angezeigt und musste den Führerschein abgeben.

(APA/jf)

Kärntner Wirt verletzt Gäste

bei Messerattacke

Touristen vergraulen Einwohner

Venedig stirbt aus

Mehr Todesfälle Ende Juli

20% über Durchschnitt

Brandstiftung mit Shisha?

200-Jahre alte Bäume zerstört

Augenlicht für immer verloren!

Nach heftiger Faust auf's Auge

Coronavirus ausgerottet?

News aus Nordkorea

10-Euro-Flüge sind passé

Ryan-Air

Rabenmutter Britney Spears?

Clips der Sängerin geleakt