Fahrerflucht in Niederösterreich

Drogenlenker erst 18 Jahre jung

(19.04.2020) Ein 18-jähriger Deutscher ist heute früh in Purgstall a. d. Erlauf (Bezirk Scheibbs) unter Suchtmitteleinfluss mit seinem Auto gegen eine Straßenlaterne gekracht und hat danach zu Fuß Fahrerflucht begangen, berichtete die Polizei. Die Laterne wurde durch die Wucht des Aufpralls aus der Verankerung gerissen.

Die Polizei stellte im Kofferraum des Unfallautos gestohlene Kennzeichen sicher. Der 18-Jährige, der laut Polizei bereits amtsbekannt ist, stellte sich wenige Stunden später selbst in der Polizeiinspektion Wieselburg. Er wurde wegen mehrerer Delikte bei der Staatsanwaltschaft angezeigt und musste den Führerschein abgeben.

(APA/jf)

Kurz soll sich zurückziehen!

Sagt die Mehrheit in Ö.

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt "gratis"

Corona: Ed Sheeran positiv

Popstar bereits in Quarantäne

Freiwillig im Gefängnis

lieber im Knast als bei Ehefrau

Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte