Fahrlehrer belästigt Schüler

40 Frauen und Mädchen

(13.04.2022) Ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land soll über Jahre hinweg als Fahrlehrer dutzende Frauen und Mädchen belästigt haben. Die Taten soll der Mann von März 2015 bis Februar 2022 begangen haben, als er Fahrlehrer in einer Fahrschule im Bezirk Feldkirchen gewesen ist. Bisher wurden mehr als 40 Mädchen und Frauen im Alter von 15 bis 24 Jahren als mögliche Betroffene ausgeforscht, teilte die Polizei heute mit.

Besitzer der Fahrschule hat Anzeige erstattet

Am 22. Februar hatte der Besitzer der Fahrschule Anzeige bei der Polizei erstattet, nachdem er von den Vorwürfen erfahren hatte. Der Mann ist mittlerweile nicht mehr bei der Fahrschule tätig, er wurde der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Bitte melde dich!

Derzeit laufen noch die Einvernahmen der Frauen. Mögliche weitere Betroffene werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Feldkirchen zu melden.

(fd/apa)

OÖ: Kletterer stürzt ab!

Das Seil war zu kurz!

Aktivisten angekettet!

Wiener Baustelle wieder besetzt

USA unter Schock!

Nach Amoklauf in Volksschule

Kourtneys knappes Brautkleid

Riskanter Look auf Hochzeit

Gassi mit Goldfisch

Innovation oder unnötig?

Nach tödlichem Autopilotunfall

Tesla-Fahrer angeklagt

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst