Fahrradschloss: Diebe kotzen

(25.10.2016) Ein Fahrradschloss, das Diebe zum Kotzen bringt! Diese skurrile Erfindung aus den USA sorgt für Aufsehen. Das sogenannte SkunkLock sieht aus wie ein normales Fahrradschloss, ist es aber nicht. Es ist mit einer chemischen Substanz gefüllt, die entweicht, wenn das Schloss geknackt wird. Dabei stinkt es so stark, dass sich der Übeltäter sofort übergeben muss. Das hält ihn vom Diebstahl ab.

Mit SkunkLock sollen Fahrraddiebe abgeschreckt werden, sagt Daniel Idzkowski, einer der Erfinder:
"Elektronische oder andere mechanische Schlösser können versagen. Unser Fahrradschloss verschreckt die Diebe aber. Es ist mit einer chemischen Substanz gefüllt, die platzt, wenn das Schloss aufgebrochen wird. Die Schlösser sind sicher und einfach anzubringen. Für den Fahrraddieb gibts aber eine richtig böse Überraschung."

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial