Fahrradschloss: Diebe kotzen

(25.10.2016) Ein Fahrradschloss, das Diebe zum Kotzen bringt! Diese skurrile Erfindung aus den USA sorgt für Aufsehen. Das sogenannte SkunkLock sieht aus wie ein normales Fahrradschloss, ist es aber nicht. Es ist mit einer chemischen Substanz gefüllt, die entweicht, wenn das Schloss geknackt wird. Dabei stinkt es so stark, dass sich der Übeltäter sofort übergeben muss. Das hält ihn vom Diebstahl ab.

Mit SkunkLock sollen Fahrraddiebe abgeschreckt werden, sagt Daniel Idzkowski, einer der Erfinder:
"Elektronische oder andere mechanische Schlösser können versagen. Unser Fahrradschloss verschreckt die Diebe aber. Es ist mit einer chemischen Substanz gefüllt, die platzt, wenn das Schloss aufgebrochen wird. Die Schlösser sind sicher und einfach anzubringen. Für den Fahrraddieb gibts aber eine richtig böse Überraschung."

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen