Fahrräder um 100.000 € geklaut

Dieb vergisst auf Peilsender

(20.02.2020) Fahrraddieb dank GPS-Tracking geschnappt! Ein Litauer bricht in der Nacht in ein Fahrradgeschäft in St. Johann in Tirol ein und stiehlt insgesamt 56 hochwertige Mountainbikes. Die Räder haben einen Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro.

Weit ist der Dieb mit seiner Beute allerdings nicht gekommen, sagt Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Mountainbikes sind alle mit Peilsendern ausgestattet gewesen. Daher hat die Polizei ihn einige Stunden nach dem Coup auf der Westautobahn bei Amstetten gestoppt. Alle 56 Fahrräder sind sichergestellt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Wiener muss Parkstrafe zahlen

Obwohl es Adresse nicht gibt!

Orban sagt München-Besuch ab

Nach Regenbogen-Debatte

Drei Frauen für NBA-Star?

Kardashian Ex tröstet sich.

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung