Fahrräder um 100.000 € geklaut

Dieb vergisst auf Peilsender

(20.02.2020) Fahrraddieb dank GPS-Tracking geschnappt! Ein Litauer bricht in der Nacht in ein Fahrradgeschäft in St. Johann in Tirol ein und stiehlt insgesamt 56 hochwertige Mountainbikes. Die Räder haben einen Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro.

Weit ist der Dieb mit seiner Beute allerdings nicht gekommen, sagt Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Mountainbikes sind alle mit Peilsendern ausgestattet gewesen. Daher hat die Polizei ihn einige Stunden nach dem Coup auf der Westautobahn bei Amstetten gestoppt. Alle 56 Fahrräder sind sichergestellt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona