Fahrräder um 100.000 € geklaut

Dieb vergisst auf Peilsender

(20.02.2020) Fahrraddieb dank GPS-Tracking geschnappt! Ein Litauer bricht in der Nacht in ein Fahrradgeschäft in St. Johann in Tirol ein und stiehlt insgesamt 56 hochwertige Mountainbikes. Die Räder haben einen Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro.

Weit ist der Dieb mit seiner Beute allerdings nicht gekommen, sagt Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Mountainbikes sind alle mit Peilsendern ausgestattet gewesen. Daher hat die Polizei ihn einige Stunden nach dem Coup auf der Westautobahn bei Amstetten gestoppt. Alle 56 Fahrräder sind sichergestellt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt