Fahrräder um 100.000 € geklaut

Dieb vergisst auf Peilsender

(20.02.2020) Fahrraddieb dank GPS-Tracking geschnappt! Ein Litauer bricht in der Nacht in ein Fahrradgeschäft in St. Johann in Tirol ein und stiehlt insgesamt 56 hochwertige Mountainbikes. Die Räder haben einen Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro.

Weit ist der Dieb mit seiner Beute allerdings nicht gekommen, sagt Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Mountainbikes sind alle mit Peilsendern ausgestattet gewesen. Daher hat die Polizei ihn einige Stunden nach dem Coup auf der Westautobahn bei Amstetten gestoppt. Alle 56 Fahrräder sind sichergestellt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Bizzare Verfolgungsjagd

Corona-Verdächtiger flüchtet

Ostergeschenke online: Achtung

Tipps für sicheren Einkauf

Bald keine Kondome?

wegen Corona

Wien: 4 neue Begegnungszonen

"Brauchen mehr Platz"

Banküberfall in Wien

Polizei bittet um Hinweise

"Bitte bleiben Sie zu Hause"

Oster-Appell von Kurz

Jetzt buchen oder abwarten?

Heuer bitte Österreich-Urlaub

Schutzmasken gestohlen

12 Wochen Haft