Fake-Beziehung! Aus diesem Grund:

(21.05.2015) War das Twilight-Traumpaar nur eine PR-Lüge? Robert Pattinson und Kristen Stewart sollen ihre Beziehung nur gefakt haben – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund. Um zu verdecken, dass sie beide eigentlich homosexuell sind. Das sagt die aktuellste Hollywood-Gerüchteküche.

Kristen ist ja inzwischen mit einer Frau zusammen, ihrer Ex-Assistentin.

Und auch Robert soll sich zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlen, er wurde jetzt in einem New Yorker Schwulenclub gesehen.

Aber die gute Nachricht dabei: Offenbar haben die beiden jetzt endlich eingesehen, dass sie dazu stehen, auf wen sie stehen. Und das gefällt uns!

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"