Fake-Beziehung! Aus diesem Grund:

War das Twilight-Traumpaar nur eine PR-Lüge? Robert Pattinson und Kristen Stewart sollen ihre Beziehung nur gefakt haben – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund. Um zu verdecken, dass sie beide eigentlich homosexuell sind. Das sagt die aktuellste Hollywood-Gerüchteküche.

Kristen ist ja inzwischen mit einer Frau zusammen, ihrer Ex-Assistentin.

Und auch Robert soll sich zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlen, er wurde jetzt in einem New Yorker Schwulenclub gesehen.

Aber die gute Nachricht dabei: Offenbar haben die beiden jetzt endlich eingesehen, dass sie dazu stehen, auf wen sie stehen. Und das gefällt uns!

Flugverspätung wegen Bienen

"Summ, summ, summ"

Gabalier: Beziehungs-Aus!

Emotionale Reaktionen im Netz

Wiener von Auto überrollt

Er ist auf der Straße gelegen

Sohn sticht Mutter nieder

Bluttat in Vorarlberg

Datenverbrauch killt Klima

4k und Autoplay verheerend

Überfall am Kirtag

Zeugen gesucht

Hofer offiziell FPÖ-Chef

Mit 98,25 % gewählt

Viele Wildschweine

Wiener flüchtet auf Baum