Fake-Beziehung! Aus diesem Grund:

(21.05.2015) War das Twilight-Traumpaar nur eine PR-Lüge? Robert Pattinson und Kristen Stewart sollen ihre Beziehung nur gefakt haben – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund. Um zu verdecken, dass sie beide eigentlich homosexuell sind. Das sagt die aktuellste Hollywood-Gerüchteküche.

Kristen ist ja inzwischen mit einer Frau zusammen, ihrer Ex-Assistentin.

Und auch Robert soll sich zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlen, er wurde jetzt in einem New Yorker Schwulenclub gesehen.

Aber die gute Nachricht dabei: Offenbar haben die beiden jetzt endlich eingesehen, dass sie dazu stehen, auf wen sie stehen. Und das gefällt uns!

Nach teuerster Scheidung

Bezos-Ex trennt sich wieder

Wegen "Geschäft" ihres Hundes

Frauchen landet im Spital

Schauspiel-Debüt für Pizzera

Mit seiner Verlobten V. Huber

Teuerung: Spritpreis zu viel?

Ab morgen CO2-Bepreisung

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz