Fake-Cops und falsche Neffen

Gauner nutzen Corona-Krise

(23.03.2020) Bitte warne deine Großeltern jetzt ganz vehement vor Fake-Cops und falschen Neffen. Kriminelle nutzen leider die Corona-Krise schamlos aus und versuchen vor allem ältere Menschen abzuzocken. So geben sich die Gauner derzeit reihenweise am Telefon als Neffe oder Enkel aus und erzählen von Notsituationen – oft in Verbindung mit den Corona-Maßnahmen. Sie bräuchten angeblich dringend Geld, um dieses oder jenes zu kaufen.

Vincenz Kriegs-Au vom Bundeskriminalamt:
„Zudem haben wir auch festgestellt, dass derzeit wieder vermehrt falsche Polizisten anrufen. Sie erzählen am Telefon, dass ein Verwandter in Schwierigkeiten stecke und jetzt eine Kaution fällig sei. Sonst würde der Verwandte im Gefängnis landen.“

Bitte auf keinen Fall irgendwelche Überweisungen tätigen. Oft stehen die Gauner auch direkt vor der Tür, um das Geld persönlich abzuholen. Bitte aufpassen, hier ist wirklich Vorsicht geboten!

(mc)

Jetzt buchen oder abwarten?

Heuer bitte Österreich-Urlaub

Schutzmasken gestohlen

12 Wochen Haft

Antikörpertests ab Ende April

Wer ist bereits immun?

Italiens "Patient 1" ist Papa

Ein Zeichen der Hoffnung

Mann droht Ex mit Corona

Ausraster nach Trennung

Tourismus & Gastro Comeback

Ab Mitte Mai

Keine mündliche Matura

jetzt ist es fix

Reisefreiheit: Bitte warten

Zuerst Virus global besiegen