Fake Nehammer Instagram-Profil

User erhalten Nachrichten

(25.04.2022) Schreibt mir da etwa der Bundeskanzler? Diese Frage haben sich in den letzten Tagen wahrscheinlich einige Instagram-User gestellt. Grund dafür sind Nachrichten, die unter dem Namen Karl Nehammer verschickt werden und anscheinend nur für die wahren Fans des Kanzlers gedacht sind. Das Team von Nehammer soll auch nichts davon wissen. Aber ist da was dran?

Wie man sich schon denken kann, handelt es sich hier um ein Fake-Profil. Gerade mal rund 350 Follower hat der falsche Karl Nehammer auf Instagram. Dazu kommt auch noch, dass die Fälscherin oder der Fälscher nicht unbedingt die deutsche Rechtschreibung gemeistert hat. In der Account-Beschreibung lassen sich nämlich einige Fehler in der Groß- und Kleinschreibung finden. Also nichts, was einem echten Politiker mit Social Media Team passieren sollte. Wer sich hinter dem Fake-Profil versteckt, ist unklar.

So erkennst du echte Profile

Wie kannst du sichergehen, dass es sich bei Profilen von Politikern wie Karl Nehammer und Promis wirklich um die echte Person handelt? Das beste Indiz ist das blaue Hakerl, das - genauso wie auf Twitter - anzeigt, dass man ein verifiziertes Konto vor sich hat. Das Hackerl bekommt man ohne Identitätsnachweis nicht. Außerdem würde dir ein echter Politiker nicht so direkt auf Instagram schreiben. Der echte Karl Nehammer tritt übrigens unter dem Benutzernamen „karl.nehammer“ auf und hat circa 39.700 Follower.

(MR)

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege