Fake-Pornos mit deinem Gesicht!

(28.01.2018) Aufregung um Fake-Pornos! Im Netz tauchen immer mehr Sexvideos auf, in denen Personen zu sehen sind, die eigentlich gar keinen solchen Film gedreht haben. Schuld daran ist die App „DeepFace“: Damit können Gesichter in Videos problemlos durch andere ersetzt werden. Sogar Sängerin Taylor Swift und „Wonder Woman“-Schauspielerin Gal Gadot sind betroffen! Aber es kann alle anderen User genauso erwischen – auch DICH!
Denn absolut JEDER kann die App gratis downloaden.

Der Youtuber Frazier Tharpe erklärt im Channel Complex News:
"Der Reddit-User DeepFakes hat einen Algorithmus erstellt. Er verwendet Pornofilme und schneidet die Köpfe der Schauspieler raus. Dann ersetzt er sie durch Fotos von Stars wie Scarlett Johannson oder Taylor Swift. Die Pics dafür holt er sich von Google und Youtube. Das ist einfach nur respektlos - nicht nur den Stars, sondern auch den Pornodarstellern gegenüber. Der Entwickler DeepFakes ignoriert diesen Missbrauch seiner Entwicklung aber: Er sagt, er findet es großartig, dass jeder normale Mensch jetzt Zugriff auf das Programm hat."

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los