"Fake" Tom Cruise auf TikTok

Begeisterung im Netz

(02.03.2021) Für Mega-Wirbel sorgt jetzt Tom Cruise im Netz – ein „falscher“ Tom Cruise! Auf der Plattform TikTok siehst du den Hollywood-Star zaubern und golfen. Doch: Die Videos sind nicht echt, sondern mittels sogenannter Deepfake-Technologie erzeugt. Deepfakes, bei denen zumeist Gesichter mittels künstlicher Intelligenz ausgetauscht werden, sind nichts Neues. War die Fälschung damals allerdings noch relativ leicht als solche zu erkennen, so zeigt das Beispiel Tom Cruise, wie fortgeschritten die Technologie inzwischen ist. In den bisher drei über den Account „deeptomcruise“ auf TikTok veröffentlichten Clips musst du schon genau hinsehen bzw. hinhören, um zu erkennen, dass der „Mission Impossible“-Star gar nicht echt ist.

In seinen Nutzungsbedingungen verbietet TikTok jedoch, „vorzugeben, eine andere natürliche oder juristische Person zu sein oder falsche Angaben über sich selbst oder Ihre Beziehung zu einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu machen oder dies auf andere Weise falsch darzustellen.“ Die Videos des falschen Tom Cruise sind immer noch auf TikTok zu sehen. Zusammen wurden sie bislang rund zehn Millionen Mal abgerufen.

(MT)

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote