FAKE: User fallen auf FB-Scherz rein

(01.01.2016) Im Netz wird derzeit das Foto eines Hundes tausendfach geteilt! Unzählige User beten für ihn, weil der Vierbeiner angeblich eine schlimme Brandwunde im Gesicht hat. Alles Fake – bei genauem Hinsehen erkennt man nämlich, dass der Vierbeiner nicht verletzt ist, sondern einfach nur eine Scheibe Schinken im Gesicht hat! Unzählige User sind aber auf den Schwindel reingefallen: Das Foto hat schon mehr als 122.000 Shares und über 69.000 Likes!

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona