Fake-Video oder Entführungsfall?

(12.10.2016) Ein Fake-Video auf YouTube ist beinahe zum Kriminalfall in den USA geworden! Schon 2009 wurde der Clip gepostet, dabei wird ein Entführungsfall nachgestellt. Jetzt wurde das Video aber plötzlich zum Hype im Netz – manche User haben darin ein nach wie vor vermisstes Mädchen erkannt. Also haben die Behörden die Ermittlungen aufgenommen. Inzwischen ist klar: Es handelt sich NICHT um einen Entführungsfall, sondern um ein Fake-Video. Aber eines, das wirklich Gänsehaut auslöst.

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech