Fake-Video oder Entführungsfall?

(12.10.2016) Ein Fake-Video auf YouTube ist beinahe zum Kriminalfall in den USA geworden! Schon 2009 wurde der Clip gepostet, dabei wird ein Entführungsfall nachgestellt. Jetzt wurde das Video aber plötzlich zum Hype im Netz – manche User haben darin ein nach wie vor vermisstes Mädchen erkannt. Also haben die Behörden die Ermittlungen aufgenommen. Inzwischen ist klar: Es handelt sich NICHT um einen Entführungsfall, sondern um ein Fake-Video. Aber eines, das wirklich Gänsehaut auslöst.

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"