Fake-WhatsApp macht die Runde

whatsapp3

Eine gefakte WhatsApp-Version macht derzeit die Runde. Die gefälschte App wurde unter dem Namen „Update WhatsApp Messenger“ mehr als eine Million Mal aus dem Google Play Store heruntergeladen. Die Betrüger sind dabei geschickt vorgegangen. So ist die Fake-Version nur schwer vom Original zu unterscheiden.

Fake-WhatsApp macht die Runde1

Hier ein Foto zum Vergleich. Hättest du den Fake erkannt?

Fake-WhatsApp macht die Runde2

Mittlerweile ist auch bekannt, was die Betrüger mit der Fake-App bezwecken wollten, so App-Experte David Kotrba von Futurezone.at:

"Bei dieser Fake-WhatsApp-App scheint es sich um ein relativ harmloses Ding gehandelt zu haben. Wer auch immer das erstellt hat, wollte damit offenbar nur Werbeeinnahmen lukrieren."

Also keine Angst, wenn du die Fake-App herunter geladen hast: von einem Virenangriff bist du nicht betroffen.

Fake-WhatsApp macht die Runde3

Laut App-Experte David Kotrba schwirren solche Fake-Apps in Zukunft immer öfter durch die Stores. Um dich vor Betrügern zu schützen, empfiehlt der Experte besondere Vorsicht:

"Man muss wirklich genau schauen: wie ist der Icon gestaltet, wer wird als Herausgeber angeführt, ist das richtig geschrieben? Man sollte nicht einfach leichtfertig irgendwo drauftippen, sondern vorher sicherheitschecken."

Überfall am Kirtag

Zeugen gesucht

Hofer offiziell FPÖ-Chef

Mit 98,25 % gewählt

Viele Wildschweine

Wiener flüchtet auf Baum

Tod beim Sex = Arbeitsunfall

Schräges Urteil in Frankreich

iPhone 11 löst Angst aus

User leiden an Trypophobie

Politiker zusammen im Bett

Kurz und Co. In Unterwäsche

Teufelsbaby in den USA!

Die Mutter ist schockiert

Was ist los in Gelsenkirchen?

Babys ohne Hand geboren!