Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

(22.01.2020) Lebenslang! So lautet das Urteil im Prozess um den Mord am Sozialamtsleiter der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn. Das Votum der Geschworenen ist einstimmig ausgefallen. Der Angeklagte Soner Ö. ist zuvor vom Gericht in Feldkirch für zurechnungsfähig erklärt worden.

Im Februar 2019 hat Ö. den Behördenleiter in dessen Büro erstochen. Grund war ein Streit wegen fehlender Zahlungen. Vor Gericht hat der Angeklagte beteuert, er hätte den Mann nicht töten wollen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

(gs/APA)

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord

Opernball 2021 abgesagt!

wegen Corona-Gefahr

Autofahrer zieht Pistole

Wilder Streit nach Bremsmanöver