Fall Lucile: Ermittlungen laufen

(24.02.2014) Gibt es Parallelen zwischen dem Fall Lucile in Tirol und einem Mordfall in Bayern? Die Polizei ermittelt jedenfalls in alle Richtungen. Nach dem Mord an der 12-jährigen Franziska in Bayern ist ein 26-Jähriger in Haft. Deutsche Medien berichten jetzt über Parallelen zum Fall der im Jänner am Innufer erschlagenen französischen Austauschstudentin Lucile.

Der Chef des Tiroler Kriminalamts, Walter Pupp:
‚Momentan weist nichts darauf hin, dass der bayerische Täter auch für die Tat in Kufstein in Frage kommt. Wir schließen aber grundsätzlich nichts aus und klären selbstverständlich quasi standardisiert derartige Delikte am. Die einzige Parallele ist, dass es sich bei den Opfern jeweils um eine weibliche Person handelt, die erschlagen worden ist. Nachdem die Tatwaffe in Kufstein gefunden wurde, kann dieselbe Waffe gar nicht mehr für die Tat in Bayern herangezogen worden sein.‘

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg