Fall Maddie: Neue Spur

PhantombildMAddie

(c) Metropolitan Police

Bei der Suche nach Madeleine McCann gibt es fünfeinhalb Jahre nach ihrem Verschwinden offenbar wieder eine neue Spur. Die britische Polizei veröffentlicht heute Phantombilder von einem Mann, der sich in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben soll und möglicherweise deutsch spricht.

Im Mai 2007 ist die damals dreijährige Maddie aus einer Ferienwohnung in Portugal verschwunden. Sämtliche Suchaktionen nach der kleinen Britin sind bisher erfolglos geblieben.

Wien: Geisterfahrt gefilmt

Inder auf der A22 gestoppt

Abriss wegen Bettwanzen?

Villacher Internat zittert

Verarsche deinen Partner!

für eine erfolgreiche Beziehung

#10yearchallenge: Spionage?

Ideal für Gesichtserkennung

Neue Funktion bei Google Maps

Lang erwartetes Feature

Mann isst Haustier seiner Ex

Krasse Racheaktion!