Fall Maddie: Neue Spur

PhantombildMAddie

(c) Metropolitan Police

Bei der Suche nach Madeleine McCann gibt es fünfeinhalb Jahre nach ihrem Verschwinden offenbar wieder eine neue Spur. Die britische Polizei veröffentlicht heute Phantombilder von einem Mann, der sich in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben soll und möglicherweise deutsch spricht.

Im Mai 2007 ist die damals dreijährige Maddie aus einer Ferienwohnung in Portugal verschwunden. Sämtliche Suchaktionen nach der kleinen Britin sind bisher erfolglos geblieben.

Ibiza: Detektive wehren sich

"So sind wir nicht!"

Sie trainiert und er onaniert

und wird dabei gefilmt

Neue & private Videodetails?

Strache und Gudenus zittern

Megaschlägerei!

40 Schüler beteiligt

Mutter und Töchter verhungert!

In Wien-Floridsdorf

Glücksspielrazzia in Österreich

Größte Aktion aller Zeiten!

Huawei: Was jetzt?

Android-Verlust schmerzt

Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher