Falle: Vorsicht vor Urlaubs-Hackern!

(16.07.2015) Du bekommst eine Privat-Nachricht, in der dich ein Facebook-Freund um Geld bittet? Dann sollten bei dir sofort die Alarmglocken läuten! Denn das ist derzeit die Strategie von fiesen Online-Betrügern. Sie hacken sich in Profile ein und schreiben Facebook-Freunde an. Die Nachricht: Ich bin im Urlaub bestohlen worden. Kannst du mir bitte Geld überweisen? Ab jetzt heißt es - VORSICHT!

DAS KANNST DU TUN

1. Check' ab, ob das dein "echter" Facebook-Freund ist oder doch ein Betrüger. Am besten den Freund anrufen. Bevor du das nicht herausgefunden hast, solltest du keinesfalls etwas überweisen!

2. Es ist ein Betrüger? Dann lösche am besten die Nachricht.

3. Du kannst den Vorfall natürlich auch bei der Polizei melden und Anzeige erstatten!

Teile die Story mit deinen Freunden, um sie vor fiesen Betrügern zu warnen!

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen