Falscher CoV-Test: Wirt sauer

"Mega-Imageschaden für Region"

(10.08.2020) Riesenärger um falschen Corona-Alarm auf der steirischen Planneralm! Nach einem zunächst positiven Test bei einem seiner Mitarbeiter, hat der Hotelier und Gastwirt Heinz Lackner aus Sicherheitsgründen sämtliche Gäste heim geschickt. Zwei Tage später der Paukenschlag: Das Testergebnis war falsch, der Mitarbeiter war gar nicht infiziert.

Jetzt prüft der Hotelier rechtliche Möglichkeiten, denn der Imageschaden ist enorm – und zwar nicht nur für seine Unterkunft, wie Lackner im kronehit-Interview erzählt:
"Es geht um die gesamte Region, um die gesamte Planneralm. Das ist auch für meine Kollegen und Nachbarn verheerend. Es ist nicht nur ein Imageschaden, es ist auch ein schwerer finanzieller Schaden. Wir prüfen jetzt, welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt."

(mc)

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!