Falscher CoV-Test: Wirt sauer

"Mega-Imageschaden für Region"

(10.08.2020) Riesenärger um falschen Corona-Alarm auf der steirischen Planneralm! Nach einem zunächst positiven Test bei einem seiner Mitarbeiter, hat der Hotelier und Gastwirt Heinz Lackner aus Sicherheitsgründen sämtliche Gäste heim geschickt. Zwei Tage später der Paukenschlag: Das Testergebnis war falsch, der Mitarbeiter war gar nicht infiziert.

Jetzt prüft der Hotelier rechtliche Möglichkeiten, denn der Imageschaden ist enorm – und zwar nicht nur für seine Unterkunft, wie Lackner im kronehit-Interview erzählt:
"Es geht um die gesamte Region, um die gesamte Planneralm. Das ist auch für meine Kollegen und Nachbarn verheerend. Es ist nicht nur ein Imageschaden, es ist auch ein schwerer finanzieller Schaden. Wir prüfen jetzt, welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt."

(mc)

Schüsse vor Spital in Paris

1 Person tot, mehrere Verletzte

Wien-Lockdown verlängert bis 2.Mai!

Auch NÖ zieht mit!

Dreifach - Raub

Innerhalb von zwei Wochen!

Kurz vor Aufprall

Skiwanderer rettet sich selbst

"Impfboxen" in Wien

ab kommender Woche

43.000 Erstimpfungen pro Tag

Für Regierungsziel nötig

Coronafreier Zug

ab Freitag unterwegs

Radfahrer sticht Frau nieder

Horror-Attacke in Vorarlberg