Falscher Zeitpunkt!

Ludwig gegen Öffnungen

(29.01.2022) "Ein bisserl mutig!" Die Regierung hat heute die Öffnungsschritte für die kommenden Wochen präsentiert und prompt gibt es von allen Seiten Kritik!

FPÖ-Chef Herbert Kickl sieht in den Öffnungsschritten einen Treppenwitz, den NEOS gehen die Öffnungen nicht schnell genug. Einem gehen die Öffnungen aber zu schnell: Wiens Bürgermeister Michael Ludwig!

Am Rande einer Impfaktion im Kanzleramt hat Ludwig die verkündeten Öffnungsschritte scharf kritisiert. Es sei einfach der "falsche Zeitpunkt für Öffnungen" so Ludwig. Auch der Wiener Stadtrat Peter Hacker pflichtet ihm bei, er nennt die Schritte zwar legitim, findet sie aber auch "ein bisserl mutig".

Ludwig möchte sich jetzt mit seinem Expertengremium beraten. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Wien, wie schon oft in der Pandemie, einen eigenen Weg geht.

(FJ)

Schwerer Skiunfall in Tirol

Mädchen in kritischem Zustand

10-Jähriger Held

Bub schreit Verbrecher nieder

Schnee-Chaos im Anmarsch

++Live Infos!++

Causa Florian Teichtmeister

Verhandlung nächste Woche

Immer mehr hören Kronehit!

920.000 unter der Woche

Angeleinter Hund überfahren!

OÖ: Mitten auf Zebrastreifen

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen