Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

(03.08.2021) Die traurige Geschichte der Familienvaters Michael Freedy (39) sorgt gerade für Aufsehen in den USA! Der Familienvater aus Nevada hat noch ein wenig abwarten wollen mit der Impfung gegen das Coronavirus. Er bezahlt sein Zögern mit seinem Leben.

Seine Frau spricht Klartext

Die Frau des Verstorbenen hat sich an die Öffentlichkeit gewandt, um auf sein Schicksal aufmerksam zu machen. Kurz vor seinem Tod hat Michael selbst noch als SMS geschrieben: "Ich hätte den verdammten Impfstoff nehmen sollen." Seine Frau appelliert nun an andere sich rechtzeitig impfen zu lassen!

(MB)

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien