Faßmann: Schulstart-Pläne

Heute gibt es endlich Details

(17.08.2020) Wird das wirklich ein ganz normaler Schulstart? Heute präsentiert Bildungsminister Heinz Faßmann seine Pläne fürs kommende Schuljahr. Lehrer, Schüler und Eltern warten jedenfalls gespannt auf Details. Die Lehrer fordern ja vor allem ausreichende Schutz- und Hygienemaßnahmen, darunter auch eine partielle Maskenpflicht.

Die Eltern verlangen hingegen, dass die Kinder unter allen Umständen betreut werden. Die Schulen dürften auf keinen Fall wieder geschlossen werden, ein weiteres Corona-Semester mit Home Schooling sei unmöglich.

Und man darf in Sachen Schutz und Hygiene auch nicht auf den Schulweg vergessen, sagt Evelyn Kometter vom Verband der Elternvereine:
"Es bringt nichts, wenn die Schulen auf Abstand und Hygiene achten, in den Öffis aber der Schlendrian herrscht. Wir fordern, dass auch die Busfahrer hier entsprechend durchgreifen dürfen. Wenn ein Kind keine Maske dabei hat, dann darf es auch nicht einsteigen."

(mc)

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt