FB-Aufschrei: Baby geprügelt

(25.05.2016) Ein Elternpaar aus den USA macht einen schockierenden Fall öffentlich. Der Babysitter hat ihren einjährigen Sohn Jacob fast totgeprügelt, doch der Mann wird nicht bestraft.

Grund: Jacob ist noch viel zu klein, um selbst vor Gericht auszusagen. Unter dem Hashtag #justiceforjacob posten die Eltern die unglaubliche Geschichte auf Facebook. Jacobs Mutter sagt in einem TV-Interview: „Im ganzen Gesicht, an den Armen und am Rücken - überall waren Blutergüsse.“

Das Posting stößt auf viel Mitgefühl. Andere User sprechen den Eltern nun Mut zu. Sie hoffen, dass der Fall nun neu aufgerollt wird.

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?