FB-Aufschrei: Baby geprügelt

(25.05.2016) Ein Elternpaar aus den USA macht einen schockierenden Fall öffentlich. Der Babysitter hat ihren einjährigen Sohn Jacob fast totgeprügelt, doch der Mann wird nicht bestraft.

Grund: Jacob ist noch viel zu klein, um selbst vor Gericht auszusagen. Unter dem Hashtag #justiceforjacob posten die Eltern die unglaubliche Geschichte auf Facebook. Jacobs Mutter sagt in einem TV-Interview: „Im ganzen Gesicht, an den Armen und am Rücken - überall waren Blutergüsse.“

Das Posting stößt auf viel Mitgefühl. Andere User sprechen den Eltern nun Mut zu. Sie hoffen, dass der Fall nun neu aufgerollt wird.

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert