FB: Frau verkauft Hundehaut

hund maul weiss zaehne 611

Makabere Story aus Schottland: Da wollte jetzt eine Frau per Facebook-Anzeige das Fell ihres toten Hundes verkaufen. Vor einiger Zeit schon – als ihr geliebter Vierbeiner verstorben ist – hat sie ihn häuten lassen und benutzt das Fell als Teppich. Doch nun versuche der neue Hund der Familie das Fell des toten Tieres ständig zu „bumsen“ – wie es in der Anzeige heißt.

Umgerechnet 113 Euro möchte die Schottin für das Hundefell. Die User im Netz zeigen sich über die Anzeige schockiert. Ihnen fehlt teilweise die Sprache, viele können es nicht verstehen, wie man so etwas nur im Netz zum Verkauf anbieten kann. Die Facebook-Anzeige wurde übrigens schon wieder gelöscht.

OMG! Neue Emojis am Start

Happy Welt Emoji-Tag!

Viele Fragen nach Messerattacke

Gegen Frauen in Wien!

Qualvoller Tiertransport

31 Rinder auf engstem Raum

Exotische Zecke in Wohnungen

Braune Hundezecke boomt!

Alligatoren im Drogenrausch

Drogen nicht ins WC spülen

Messerattacke in Wien

Streit um Mann endet blutig

Hirn erkennt keine E-Scooter

Problem für Autofahrer

Ex Ski-Star an Krebs erkrankt

„Fuck Cancer!“