Hassposting-Urteil: Folgen für User?

(09.05.2017) Was bedeutet das Urteil des Oberlandesgerichts Wien gegen Facebook für uns User? Die Grünen sind mit ihrer Klage wegen der Hasspostings gegen Parteichefin Eva Glawischnig ja erfolgreich gewesen. Facebook muss laut Oberlandesgericht die Postings weltweit löschen. Zuvor hat man sie nämlich nur in Österreich gesperrt. Kurze Zeit später sind sie aber von Deutschland aus erneut auch bei uns aufgetaucht. Jetzt wird mit Spannung auf die Reaktion von Facebook gewartet.

Gericht Urteil Hammer

Die Entscheidung des Oberlandesgerichts heißt jedenfalls nicht, dass jeder User Facebook wegen eines nicht gelöschten Hasspostings klagen soll.

Grünen-Anwältin Maria Windhager:
“Ein Prozess ist sehr langwierig, sehr teuer und birgt auch immer ein Risiko. Wir hoffen, dass Facebook durch dieses Urteil künftig einfach schneller und vor allem verantwortungsbewusster auf Löschanträge reagiert.“

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads