FB-Posting stoppt Dieb

in Niederösterreich

(22.02.2021) Du verbringst zu viel Zeit auf Social Media? Das kann auch etwas Gutes haben, wie dieser Fall zeigt: Dank eines Facebook-Postings konnte am Sonntag in Vösendorf in Niederösterreich ein Autodieb festgenommen worden.

Zu dem Diebstahl war es am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf einer Tankstelle in Brunn am Gebirge gekommen. Der Besitzer des Pkw dürfte den Schlüssel stecken gelassen haben, als er in den Tankstellenshop ging. Diesen Moment hat der Dieb genutzt und fuhr mit dem blauen Auto davon.

Eine Arbeitskollegin des Fahrzeugbesitzers postete kurz nach dem Diebstahl ein Symbolfoto des Autos und das genaue Kennzeichen in die Facebook-Gruppe Brunn am Gebirge, die fast 5.000 Mitglieder hat. Kurze Zeit später wurde das Bild mehr als 300 Mal geteilt.

Glück im Unglück: Ein Mitglied der Facebook-Gruppe entdeckte den blauen Pkw wenig später auf der Kreuzung Triesterstraße in Fahrtrichtung Vösendorf. Er alarmierte sofort die Polizei und verfolgte den Wagen solange, bis die Beamten eintrafen. Der Autodieb konnte festgenommen werden. Ein Alkotest hat noch dazu 1,6 Promille ergeben, so die Landespolizei Niederösterreich.

(MT)

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?