FB testet Gesichtserkennung

(01.03.2018) Würdest du Facebook deine Gesichtsdaten geben? Der Social-Media-Riese testet nun auch in Europa die Gesichtserkennung. Wenn man sich einloggt, dürfte ein Pop-Up kommen, wo man darauf hingewiesen wird. Du kannst dann selbst entscheiden, ob du die Funktion nutzen willst oder nicht.

FB testet Gesichtserkennung 2

Vorteile laut Facebook: Sobald ein User ein Foto von dir verwendet, egal ob du markiert bist oder nicht, wirst du benachrichtigt.

Tech-Experte Florian Christof von futurezone.at:
"Facebook hat damit begonnen, das auszurollen. Die ersten User in Europa haben das schon. Wenn man sich einloggt, dürfte ein Pop-Up kommen, wo man darauf hingewiesen wird. Dann kann man sich entscheiden, ob man das aktivieren möchte oder eben nicht."

Datenschützer stehen dem Ganzen eher skeptisch gegenüber.

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader