Feige Gruppenattacke in Linz

20-Jähriger schwer verprügelt

(21.02.2020) Eine ganz feige Prügelattacke in Linz sorgt für Entsetzen! Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach ist am Abend mit mehreren Mädchen im Harbachpark unterwegs gewesen. Plötzlich sollen sie von einer etwa zehnköpfigen Burschengruppe angepöbelt worden sein. Der 20-Jährige und die Mädchen sind noch weggegangen, die Gruppe hat sie aber verfolgt. Plötzlich sollen vier Burschen den 20-Jährigen mit Faustschlägen und Tritten attackiert haben. Danach ist die Gruppe geflüchtet.

Polizeisprecher Friedrich Stadlmayr:
"Das Opfer ist mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 20-Jährige hat angegeben, dass es sich bei den Tätern vermutlich um Tschetschenen handeln soll. Näheres ist leider nicht bekannt. Wir bitten die Bevölkerung um Mithilfe."

Hinweise bitte an die Polizei Linz Dornach unter der Telefonnummer 059133 / 4581.

(mc)

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona