Feige Gruppenattacke in Linz

20-Jähriger schwer verprügelt

(21.02.2020) Eine ganz feige Prügelattacke in Linz sorgt für Entsetzen! Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach ist am Abend mit mehreren Mädchen im Harbachpark unterwegs gewesen. Plötzlich sollen sie von einer etwa zehnköpfigen Burschengruppe angepöbelt worden sein. Der 20-Jährige und die Mädchen sind noch weggegangen, die Gruppe hat sie aber verfolgt. Plötzlich sollen vier Burschen den 20-Jährigen mit Faustschlägen und Tritten attackiert haben. Danach ist die Gruppe geflüchtet.

Polizeisprecher Friedrich Stadlmayr:
"Das Opfer ist mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 20-Jährige hat angegeben, dass es sich bei den Tätern vermutlich um Tschetschenen handeln soll. Näheres ist leider nicht bekannt. Wir bitten die Bevölkerung um Mithilfe."

Hinweise bitte an die Polizei Linz Dornach unter der Telefonnummer 059133 / 4581.

(mc)

Jetzt buchen oder abwarten?

Heuer bitte Österreich-Urlaub

Schutzmasken gestohlen

12 Wochen Haft

Antikörpertests ab Ende April

Wer ist bereits immun?

Italiens "Patient 1" ist Papa

Ein Zeichen der Hoffnung

Mann droht Ex mit Corona

Ausraster nach Trennung

Tourismus & Gastro Comeback

Ab Mitte Mai

Keine mündliche Matura

jetzt ist es fix

Reisefreiheit: Bitte warten

Zuerst Virus global besiegen