Feige Gruppenattacke in Linz

20-Jähriger schwer verprügelt

(21.02.2020) Eine ganz feige Prügelattacke in Linz sorgt für Entsetzen! Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach ist am Abend mit mehreren Mädchen im Harbachpark unterwegs gewesen. Plötzlich sollen sie von einer etwa zehnköpfigen Burschengruppe angepöbelt worden sein. Der 20-Jährige und die Mädchen sind noch weggegangen, die Gruppe hat sie aber verfolgt. Plötzlich sollen vier Burschen den 20-Jährigen mit Faustschlägen und Tritten attackiert haben. Danach ist die Gruppe geflüchtet.

Polizeisprecher Friedrich Stadlmayr:
"Das Opfer ist mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 20-Jährige hat angegeben, dass es sich bei den Tätern vermutlich um Tschetschenen handeln soll. Näheres ist leider nicht bekannt. Wir bitten die Bevölkerung um Mithilfe."

Hinweise bitte an die Polizei Linz Dornach unter der Telefonnummer 059133 / 4581.

(mc)

Indonesien holt Expertenteam

Nach Stadion-Tragödie

10 Fragen an die BP-Kandidaten

Newsfeed Podcast Spezial

Countdown zur BP-Wahl

"Prognose schwierig"

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf