Felsbrocken trifft Beifahrerin

Horrorunfall in Tirol

(03.02.2021) Stell dir vor, ein Fußball-großer Felsbrocken schießt während der Fahrt durch deine Windschutzscheibe! Diesen Horror-Unfall haben jetzt zwei Italiener auf der Brandenberger Landesstraße im Bezirk Kufstein erlebt. Wie aus dem Nichts hat sich der riesige Stein aus einem Hang gelöst und ist mit voller Wucht durch die Autoscheibe geschossen. Der Brocken hat auch noch die 32-jährige Beifahrerin am Kopf getroffen und schwer verletzt. Sie ist ins Krankenhaus gebracht worden.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Dieser Unfall hätte aber natürlich auch tödlich enden können, sie hat also noch Glück gehabt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte

So läuft der Schulstart

Impfen, Testen, Spülen

Messer-Angreifer stellt sich

Flucht von Wien nach Graz

Wolf-Abschusspläne

Verordnung in Pinzgau

Corona-Infektionsrisiko

Geimpfte: 2 Drittel niedriger