Felssturz zerstört Hotel

Drama in Bozen

(06.01.2021) Gewaltige Bilder aus Bozen in Südtirol gehen heute durchs Netz. Im Bergland oberhalb der Stadt lösen sich Felsbrocken und stürzen auf das stadtbekannte Hotel "Eberle". Eine Gebäudehälfte wird komplett zerstört.

Wegen Corona waren keine Gäste im Hotel. Es haben sich aber sieben Personen im Gebäude befunden. Zum Glück ist niemand ist zu Schaden gekommen.

Nun wird geprüft, wie es mit dem Gebäude weitergeht. Möglicherweise muss es komplett abgerissen werden.

(gs)

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus