Felssturz zerstört Hotel

Drama in Bozen

(06.01.2021) Gewaltige Bilder aus Bozen in Südtirol gehen heute durchs Netz. Im Bergland oberhalb der Stadt lösen sich Felsbrocken und stürzen auf das stadtbekannte Hotel "Eberle". Eine Gebäudehälfte wird komplett zerstört.

Wegen Corona waren keine Gäste im Hotel. Es haben sich aber sieben Personen im Gebäude befunden. Zum Glück ist niemand ist zu Schaden gekommen.

Nun wird geprüft, wie es mit dem Gebäude weitergeht. Möglicherweise muss es komplett abgerissen werden.

(gs)

Paris-Aus für Thiem

so kann es nicht weiter gehen

Vierjährige stürzt aus Fenster

Schwer verletzt

4-Jähriger stirbt bei Ausflug

Von Strömung mitgerissen

Sozialmärkte kommen nicht nach

30 Prozent mehr Kunden

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte