Fenstersturz aus dem 3. Stock!

(25.06.2014) Ein vierjähriges Mädchen ist im Wiener Bezirk Landstraße aus dem dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Mit lebensgefährlichen Verletzungen bleibt das Mädchen im Innenhof liegen. Es wird ins Krankenhaus eingeliefert. Die Mutter hat von dem Unglück nichts mitbekommen, so Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:

"Die Mutter war nicht zu Hause. Sie hat bei der Polizei angegeben, dass sie die Schwester der Vierjährigen von der Schule abholen wollte. Weil ihre Tochter gerade geschlafen hat, hat sie das Mädchen alleine in der Wohnung gelassen."

Der Zustand des Mädchens ist laut Polizei stabil, die Mutter hat einen schweren Schock erlitten. Die Befragungen dauern noch an. Es wird wegen Unterlassung der Aufsichtspflicht ermittelt.

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Verdachtsfall in Wien

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept