Fenstersturz aus dem 3. Stock!

(25.06.2014) Ein vierjähriges Mädchen ist im Wiener Bezirk Landstraße aus dem dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Mit lebensgefährlichen Verletzungen bleibt das Mädchen im Innenhof liegen. Es wird ins Krankenhaus eingeliefert. Die Mutter hat von dem Unglück nichts mitbekommen, so Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:

"Die Mutter war nicht zu Hause. Sie hat bei der Polizei angegeben, dass sie die Schwester der Vierjährigen von der Schule abholen wollte. Weil ihre Tochter gerade geschlafen hat, hat sie das Mädchen alleine in der Wohnung gelassen."

Der Zustand des Mädchens ist laut Polizei stabil, die Mutter hat einen schweren Schock erlitten. Die Befragungen dauern noch an. Es wird wegen Unterlassung der Aufsichtspflicht ermittelt.

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff