Fenstersturz: Trauer um David

1-Jähriger hat Fenster geöffnet

(28.11.2019) Tiefe Trauer herrscht in Vöcklamarkt nach dem tragischen Tod des kleinen David. Der erst 14 Monate alte Bub ist ja aus dem Fenster fünfeinhalb Meter in die Tiefe gestürzt. Das Kind ist im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Besonders tragisch: Das Fenster des Schlafzimmers, in dem David kurz allein gespielt hat, soll verschlossen gewesen sein. Doch der Einjährige soll über das Bett hochgeklettert sein und es leider irgendwie geschafft haben, das Fenster zu öffnen.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
„Das ist ein recht altes Gebäude und die Fenster sind auch nicht mehr die neuesten. Wenn der Fenstergriff dann schon etwas ausgeleiert ist, kann das leider passieren. Wirklich ein ganz furchtbares Unglück.“

Alle Infos findest du auch auf krone.at

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke