Chaos bei Wien-Derby: Verletzte!

fussball wiese ml 611

Szenen wie aus einem Hollywood-Film gestern im Wiener Allianz Stadion: Nach der Derby-Niederlage gegen Austria Wien stürmten zahlreiche, teilweise vermummte "Fans" von Rapid Wien das Spielfeld, um ihrem Frust freien Lauf zu lassen. Ziel: der Sektor der Austria-Anhänger! Es kommt zu gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Spielordnern, Rapidlern und der Polizei. Im Anschluss werden zwei Rapid-Fans festgenommen und mehrere Beamte verletzt.

Dazu Paul Eidenberger von der Polizei Wien:

„Es sind vier Beamte im Zuge des Gesamteinsatzes verletzt worden, erste Informationen, wonach es geheißen hat, dass es hier schwere Verletzungen gibt, konnten Gott sei Dank ausgeräumt werden.“

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht

Grumpy Cat ist tot

RIP

Wieder Brand in Simmering

100 Hausbewohner gerettet