Chaos bei Wien-Derby: Verletzte!

fussball wiese ml 611

Szenen wie aus einem Hollywood-Film gestern im Wiener Allianz Stadion: Nach der Derby-Niederlage gegen Austria Wien stürmten zahlreiche, teilweise vermummte "Fans" von Rapid Wien das Spielfeld, um ihrem Frust freien Lauf zu lassen. Ziel: der Sektor der Austria-Anhänger! Es kommt zu gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Spielordnern, Rapidlern und der Polizei. Im Anschluss werden zwei Rapid-Fans festgenommen und mehrere Beamte verletzt.

Dazu Paul Eidenberger von der Polizei Wien:

„Es sind vier Beamte im Zuge des Gesamteinsatzes verletzt worden, erste Informationen, wonach es geheißen hat, dass es hier schwere Verletzungen gibt, konnten Gott sei Dank ausgeräumt werden.“

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder