Chaos bei Wien-Derby: Verletzte!

(17.09.2018) Szenen wie aus einem Hollywood-Film gestern im Wiener Allianz Stadion: Nach der Derby-Niederlage gegen Austria Wien stürmten zahlreiche, teilweise vermummte "Fans" von Rapid Wien das Spielfeld, um ihrem Frust freien Lauf zu lassen. Ziel: der Sektor der Austria-Anhänger! Es kommt zu gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Spielordnern, Rapidlern und der Polizei. Im Anschluss werden zwei Rapid-Fans festgenommen und mehrere Beamte verletzt.

Dazu Paul Eidenberger von der Polizei Wien:

„Es sind vier Beamte im Zuge des Gesamteinsatzes verletzt worden, erste Informationen, wonach es geheißen hat, dass es hier schwere Verletzungen gibt, konnten Gott sei Dank ausgeräumt werden.“

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'