Fette Drogenbande gesprengt

(16.01.2018) Fette Drogenbande in Tirol gesprengt! Das Landeskriminalamt forscht 60 Verdächtige im Alter zwischen 15 und 48 Jahre aus. Für 45 von ihnen klicken die Handschellen. 31 wandern in U-Haft, der Rest wird auf freiem Fuß angezeigt. Die mutmaßlichen Dealer haben unterschiedliche Staatsbürgerschaften - überwiegend afghanische und österreichische. Bei Hausdurchsuchungen werden auch sieben Kilo Marihuana, eine Waffe, Handys und 6.000 Euro auf einem Bankkonto sichergestellt.

Hubert Rauth von der Tiroler Krone:
"Den Verdächtigen wird vorgeworfen innerhalb eines Netzwerkes seit Frühjahr 2017 insgesamt 50 Kilogramm Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von rund 500.000 Euro in Tirol in Umlauf gebracht zu haben."

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Motorrad rast in Kindergartengruppe

Zwei Kinder und Erwachsene verletzt

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden