Fettfalle Fußball-WM!

(16.06.2014) Fettfalle Fußball-WM! Wochenlang werden die Österreicher während der WM in Brasilien gebannt die Spiele vorm Fernseher oder beim Public-Viewing verfolgen. Doch das kann sich extrem auf die Gesundheit schlagen! Denn alleine der Bierkonsum wird in dieser Zeit um rund 20 Prozent nach oben schnellen. Und nicht nur der Alkohol verpasst uns zusätzliche Kilos.

Ernährungsexpertin Sabine Bisovsky:
"Wenn man an einem Fußballabend zwei halbe Bier trinkt, eine Pizza und vielleicht auch noch ein halbes Packerl Chips isst, dann kommt man auf 1570 kcal. In den vier Wochen der WM können da schon einige Zusatzkilos auf die Waage kommen, die gerade im Sommer natürlich keine gute Figur am Strand machen."

Um die Kalorienmenge eines so ungesunden Fernsehabends wieder zu verbrennen, müsste man übrigens mehr als drei Stunden lang Fußballspielen. Lieber sollte man einfach zu Gemüsesticks und Soletti anstatt zur Chipspackung greifen.

Gerichtsurteil für Rapper Fler

aber er spielt lieber am Handy

Seit Jahrzenten vermisst

Gemälde taucht wieder auf

Mobbing-Vorwürfe gegen Meghan

„Wilde Schmutzkampagne"

Amazon-Logo geändert

nach Hitler-Bart vergleich

Regisseur Spike Lee

verfilmt 9/11

Bewerbungen für SpaceX Mondflug

Milliardär verschenkt acht Plätze

Schwaz in Tirol

rasche Durchimpfung geplant

WM Oberstdorf und Corona

Italienisches Team steigt aus