Feuer: Ärger mit Schaulustigen

Sogar Wegweisung ignoriert

(21.02.2023) Riesenärger über Schaulustige bei einem Brand in St. Veit an der Glan. Aus bisher ungeklärter Ursache ist in einer Garage Feuer ausgebrochen. In kürzester Zeit ist das Gebäude - samt der vier darin geparkten Autos - in Vollbrand gestanden. Die Flammen haben angrenzende Wohnhäuser bedroht, außerdem sind einige Gasflaschen, die in der Garage gelagert waren, explodiert.

Als wäre der Einsatz nicht schon fordernd genug gewesen, haben auch noch mehrere Schaulustige die Feuerwehrleute behindert. Es mussten Wegweisungen ausgesprochen werden, sagt Felix Justich von der Kärntner Krone:
"Ein Mann hat sich allerdings geweigert, den Einsatzort zu verlassen. Da musste sogar die Polizei mit körperlicher Kraft eingreifen, um den Schaulustigen wegzubringen. Dieser Mann wird jetzt angezeigt."

Alle Infos liest du auch in der heutigen Kärntner Krone und auf krone.at

(mc)

"Fall Maddie"

Wird der Mörder verurteilt?

Winter is coming

Ab Freitag Nacht geht's ab!

Schrecklicher Unfall in Tirol

Von Gabelstapler getötet

Bären-Attacke in Slowenien

Jäger schwer verletzt!

Comeback der Maske?

Minister Rauch rät dazu!

Umfrage: FPÖ mit Megasieg!

KPÖ schaffts ins Parlament

Ab heute Streiks im Handel

Geschlossene Supermärkte

Neymar verfehlt sein Ziel

Liebes-Aus wegen Nacktfoto?