Feuer auf Boot vor Kalifornien

25 Tote

(03.09.2019) +++ Update zum tragischen Schiffsunglück vor der Küste Kaliforniens! Nach dem Horror-Brand ist die Zahl der Toten bereits auf 25 gestiegen. Neun weitere werden immer noch vermisst.

Die Passagiere des Ausflugsschiffes haben im Bootsinneren geschlafen, als das Feuer ausgebrochen ist. Der Grund ist noch unklar. Zur Zeit des Brandes sind insgesamt 39 Menschen an Bord gewesen, von denen sich fünf Besatzungsmitglieder retten konnten.

Die Mitglieder sind schon sehr zeitig in der Früh am Deck gewesen und konnten der Flammenhölle durch einen Sprung ins Wasser entkommen. Das Schiff ist während der Brandbekämpfung rund 20 Meter vor der Küste der Santa Cruz Insel gesunken. Die Suche nach den neun Vermissten läuft auf Hochtouren. +++

Flammen auf einem Boot vor der Küste des US-Staates Kalifornien! Zahlreiche Menschen haben sich an Bord befunden. Fünf Insassen, bei denen es sich um Mitglieder der Crew handeln soll, sind gerettet worden. Ein Sprecher des Bezirks Ventury County sagt zu CNN, dass zahlreiche Tote befürchtet werden. Dies hat der Chef der Küstenwache zunächst nicht bestätigt.

An Bord des Schiffes sollen noch weitere 34 Passagiere gewesen sein. Es wird befürchtet, dass viele von dem Feuer in der Nacht überrascht worden sind. Die Hoffnung, dass einige Menschen an Land schwimmen konnten, besteht. Nähere Details sind noch nicht bekannt.

Rekordanstieg: Neuinfektionen

weltweit!

Ist Maddie tot?

Angeblich gibt es Beweise

WTF? Frau twerkt auf Sarg

Ihr Ernst?

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken