Feuer: Nachbarn als Lebensretter!

(26.08.2014) Solche Nachbarn kann sich nur jeder wünschen! Spektakuläre Szenen haben sich in Bad Eisenkappel im Kärntner Bezirk Völkermarkt abgespielt. Mitten in der Nacht bricht in der Wohnung eines Pensionisten Feuer aus. Seine Nachbarn, ein 33-Jähriger und ein 40-Jähriger, werden durch den Rauchmelder wach. Ohne zu zögern öffnen sie die Tür, ziehen den bewusstlosen 63-Jährigen ins Freie, leisten Erste Hilfe und beginnen auch noch mit den Löscharbeiten.

Katrin Fister von der Kärntner Krone:
“Der Pensionist hat eine Rauchgasvergiftung und Verbrennungen zweiten und dritten Grades erlitten. Er befindet sich derzeit auf der Intensivstation. Auch einer der Nachbarn hat beim Einsatz eine Rauchgasvergiftung erlitten, er hat das Krankenhaus inzwischen aber wieder verlassen können.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden