Feuer-Katastrophe in Sibirien

(26.03.2018) Brand-Katastrophe in Sibirien! Bei einem Mega-Feuer in einem Einkaufszentrum in der Stadt Kemerowo sterben mindestens 53 Menschen, zahlreiche werden verletzt und auch noch immer vermisst. Die Opferzahl steigt im Laufe der Früh immer weiter an.

Auch zahlreiche Kids sollen tot sein. Der Brand sei im vierten Stock ausgebrochen, wo sich ein Kino befindet.

Feuer-Katastrophe in Sibirien 1

Über die Brandursache kann bisher nur spekuliert werden. Ermittler gehen von einem defekten Kabel aus. Medien berichten aber auch, das Feuer sei durch ein unsachgemäß verwendetes Feuerzeug ausgelöst worden.

Es soll keinen Feueralarm gegeben haben. Diese Frau sagt in einem Instagram-Video:
"Im vierten Stock, wo sich das Kino befindet, ist es komplett dunkel. Überall ist Rauch und alles brennt. Die Menschen sind in Panik, Kinder weinen, es ist gruselig."

Feuer-Katastrophe in Sibirien 2

Russlands Präsident Putin möchte Einsatzkräfte mit Spezialausrüstung nach Kemerowo schicken. ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz spricht via Twitter sein Beileid aus. Heute Früh sind drei Menschen festgenommen worden, unter anderem auch der Direktor des Shoppingcenters.

Auf der nächsten Seite siehst du noch Augenzeugenvideos!

Feuer-Katastrophe in Sibirien 3

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert

Neues bei Whatsapp

Chats werden einzigartig

"Halt den Mund, Mann!"

Chaos bei 1. TV-Duell

Wildwechsel: Vorsicht!

Tiere bei Crash tonnenschwer

Sextäter gefasst: Opfer-Suche

Bitte bei Polizei melden

Vergiftete Aas-Köder in OÖ

Mehrere tote Greifvögel