Feuer-Katastrophe in Sibirien

(26.03.2018) Brand-Katastrophe in Sibirien! Bei einem Mega-Feuer in einem Einkaufszentrum in der Stadt Kemerowo sterben mindestens 53 Menschen, zahlreiche werden verletzt und auch noch immer vermisst. Die Opferzahl steigt im Laufe der Früh immer weiter an.

Auch zahlreiche Kids sollen tot sein. Der Brand sei im vierten Stock ausgebrochen, wo sich ein Kino befindet.

Feuer-Katastrophe in Sibirien 1

Über die Brandursache kann bisher nur spekuliert werden. Ermittler gehen von einem defekten Kabel aus. Medien berichten aber auch, das Feuer sei durch ein unsachgemäß verwendetes Feuerzeug ausgelöst worden.

Es soll keinen Feueralarm gegeben haben. Diese Frau sagt in einem Instagram-Video:
"Im vierten Stock, wo sich das Kino befindet, ist es komplett dunkel. Überall ist Rauch und alles brennt. Die Menschen sind in Panik, Kinder weinen, es ist gruselig."

Feuer-Katastrophe in Sibirien 2

Russlands Präsident Putin möchte Einsatzkräfte mit Spezialausrüstung nach Kemerowo schicken. ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz spricht via Twitter sein Beileid aus. Heute Früh sind drei Menschen festgenommen worden, unter anderem auch der Direktor des Shoppingcenters.

Auf der nächsten Seite siehst du noch Augenzeugenvideos!

Feuer-Katastrophe in Sibirien 3

Riesiger Waldbrand in NÖ

115 Hektar in Flammen

OÖ verschärft Cov-Maßnahmen

FFP2-Maskenpflicht ausgeweitet

Mann wollte Freundin in OÖ töten

warf sich vor Feuerwehrauto

Die Verordnung ist da!

3G am Arbeitsplatz

Partygäste mit Spritze attackiert

In Großbritannien

Exorzismus-Kurs an Uni!

An katholischer Universität

Seen vom Klimawandel bedroht

Kärntner Seen in Gefahr!

Ausreisetests im Bezirk Braunau

Ab Dienstag